Sie sind Veranstalter?
Sie suchen ein einfaches Ticketsystem?
Sprechen Sie mit uns unter
+49 7152 9259-0
Sie sind Veranstalter? Sie suchen ein einfaches Ticketsystem?
Sprechen Sie mit uns unter +49 7152 9259-0
Die Bundesregierung hat am 28.10.20 beschlossen, dass ab dem 02.11.20 keine Veranstaltungen stattfinden dürfen. Zunächst gilt dies bis 30.11.20. Wir stehen mit allen Veranstaltern in Kontakt, um zu klären was mit den betroffenen Veranstaltungen passiert.

Teils werden neue Termine gefunden, teils wird es Absagen und Erstattungen der Ticketpreise geben. Wir informieren alle Kartenkäufer so schnell wie möglich. Aufgrund der Vielzahl der Veranstaltungen kann dies aber einige Zeit dauern. Wir arbeiten die Veranstaltungen nach dem ursprünglich geplanten Termin ab. Wir bitten um etwas Geduld, vor allem bei Veranstaltungen, die erst später im November stattfinden sollten.

Soweit Ihnen das möglich ist, nehmen Sie bitte die Terminverschiebungen an - das hilft den Veranstaltern, sichert deren Liquidität und Existenz.

Wenn Sie Ihr Theater, Künstler oder Club direkt unterstützen möchten, gibt es ebenfalls viele Möglichkeiten, zum Beispiel das Corona-Spendenticket. Näheres dazu finden Sie hier auf dieser Webseite oder den Veranstalterwebseiten.

Sie erreichen unser Team unter support@leoticket.de

Comedy

Seeräuberreport

Songs,Lieder & Balladen von Fritz Grasshoff und anderen Konsorten

Wann  
04.12.2020, 20:00 Uhr Weiterleiten
Wo

THEATER in der LIST

Hannover


Quelle: Tidl Hannover

mit Elke Siemon, Gerd Becker und Willi Schlüter
Grasshof, war Zeichner, Grafiker, Illustrator, ein Maler, der Schlagertexte lieferte für Hans Albers und Freddy Quinn, Bänkellieder und Chansons schrieb, zeitkritische Verse, Protestsongs und Seeräuberballaden, unter anderem auch das Buch "Seeräuberreport."

Zweiduzend leibhaftige Piraten, die verrufensten und abenteuerlichsten Meister dieses Metiers, (dazu ein paar männermordende Piratinnen) ,standen Fritz Grasshoff Modell.
Die historisch verbürgten Taten und Untaten der Seeräuber und ihr oft ebenso verblüffendes Ende, besingt , erzählt und illustriert Grasshoff in handfesten Songs, in Liedern von faustdicker Frechheit und Komik, in schaurigschönen Balladen, in mitreißenden Shanties.
Und fühlt man sich gerade sauwohl im Tabakqualm, Whiskydunst und rauen Gesang der zwielichtigen Helden längst vergangener Zeiten, spürt man jäh das Messer zwischen den eigenen Rippen.
Denn Grasshoffs Seeräuber sind verteufelt lebendig.
Sie sind heute wie gestern Zukurzgekommene in einer Gesellschaft spießiger Besitzbürger und bigotter Krämer.
Zu stolz und zu gerissen, um zu klagen- lassen sie sich’s einfach nicht bieten und treiben’s um so schlimmer: entern jeden fetten Kahn und schlitzen Geld und Pfeffersäcke,
saufen und huren, was das Zeug hält.

„Lasst euer Mitgefühl im Sack !
Legt lieber die Knete auf den Tisch!
Gefühle unterm falschen Frack sind verbrecherisch.!“


Location

THEATER in der LIST

Spichernstr. 13

30161 Hannover