Kultur

Hooger Nüsse

Judith Arlt (Text) & Boris Guckelsberger (Gitarre)

Wann  
02.06.2019, 16:00 Uhr Weiterleiten
Wo

Kultur- und Bürgerhaus Marne

Marne


Die in Meldorf lebende Schriftstellerin Judith Arlt war 2016 Halligschreiberin auf Hooge, wo der Text entstanden ist, den sie an diesem Nachmittag vorstellt. Hooge ist die zweitgrößte der zehn Halligen im Nordfriesischen Wattenmeer und als einzige von einem Steindeich umgeben. Alle 100 Meter haben die Deicharbeiter zu Beginn des 20. Jsahrhunderts eine Nummer in den Stein gemeißelt, 110 insgesamt. Diesem Rhythmus folgt die Erzählerin und Protagonistin. Sie ist von Beruf Aerokartografin und hat ihre Dunkelkammer im Taunus für unbestimmte Zeit verlassen. Ihr geschultes Auge sieht die Landschaft, die Menschen und ihre Beziehungen als geometrisches Muster im Auf und Ab der Tide. Als die Zeitläufte auch noch eine afghanische Familie nach Hooge bringen, prallen mehrere Welten aufeinander – im Kopf und in der Wirklichkeit. Menschen aus den Bergen und der Wüste treffen auf das Wasser und die Hooger.

Boris Guckelsberger umspielt den Empfang auf der sturmumtobten Hallig mit „Aires choqueros“ (Luftstöße) von Paco de Lucía und das Landunter mit „Sierra del agua“ (Wasserwüste) von Vicente Amigo. Die afghanischen Gäste werden musikalisch ausdrucksstark mit „Herencia oriental“ (orientalisches Erbe) von Manolo Sanlúcar in Szene gesetzt und das nicht immer einfache Zusammenleben von Zugezogenen und den Halligbewohnern findet einen fulminanten Höhepunkt im „Fuoco“ (Feuer) von Roland Dyens.


Location

Kultur- und Bürgerhaus Marne

Schillerstraße 11

25709 Marne

Homepage

E-Mail senden

Veranstalter

Kultur- und Bürgerhaus Marne

Schillerstraße 11

25709 Marne

Weitere Veranstaltungen

Link zu der Veranstaltung León Bernsdorf (Klavier) & Phillip...

Klassik

León Bernsdorf (Klavier) & Phillip...

Link zu der Veranstaltung Bach & Ragas

Klassik

Bach & Ragas

Link zu der Veranstaltung Two High (Best of Song)

Konzerte

Two High (Best of Song)